Startseite
Artbeschreibungen
  
Allobates
  
Anomaloglossus
  
Rheobates
  
Aromobates
  
Mannophryne
  
Ameerega
  
Colostethus
  
Epipedobates
  
Silverstoneia
  
Andinobates
  
Adelphobates
  
Dendrobates
  
Excidobates
  
Minyobates
  
Oophaga
  
Phyllobates
     Übersicht
     aurotaenia
     bicolor
     lugubris
     terribilis
     vittatus
  
Ranitomeya
  
Hyloxalus
Foren
Inserate
Reportagen
Service & Links
Einstellungen
Fotos von NutzernEinklappen

P.aurotaenia 0,1
© 0000
Philipp Schütte
(
8
)


P.aurotaenia 0,1
© 0000
Philipp Schütte
(
8
)


Gelege P.aurotaenia 12.Tag
© 0000
Philipp Schütte
(
8
)


P.aurotaenia 1,1
© 0000
Philipp Schütte
(
8
)

NomenklaturEinklappen
wissenschaftl. Name: Phyllobates aurotaenia (BOULENGER, 1913)

Etymologie:
Der Gattungsname Phyllobates entstammt den griechischen Wörtern "fyllo" (=Blatt) und "bates" (=Läufer). Die Kombination "Blattläufer" (Blattsteiger) bezieht sich auf eher bodenorientierte Lebensweise der Arten in der Krautschicht des Regenwaldes. Das aurotaenia setzt sich aus den lateinischen Wörter "aureum" (= Gold) und "taenia" (= Band) zusammen und bezieht sich auf die goldgelben Körperbänder (Dorsolateralbänder) der Tiere.


Synonyme:
Phyllobates aurotaenia (DUNN, 1957)
Dendrobates aurotaenia (BOULENGER, 1914)

englischer Name: Kokoe Poison Frog
deutscher Name: Goldstreifen Blattsteiger
SystematikEinklappen
Klassifizierung:
Amphibia->Anura->Dendrobatoidea->Dendrobatidae->->Phyllobates->Phyllobates aurotaenia (BOULENGER, 1913)

BedrohungsstatusEinklappen
BeschreibungEinklappen

© 2008 Thorsten Mahn

Abb.: Dorsal- und Ventralansicht Phyllobates aurotaenia
© 2006
Thomas Ostrowski
(
0
)
Größe vergleichen:


Dorsal- und Ventralbild vergleichen:



Tab.: Namen, Größenangaben und Farbmusterverteilung verschiedener Populationen von Phyllobates aurotaenia
Farbmorphe Foto Alternativ Namen Verbreitung Grundfarbe Zeichnung Größe [mm]
Bahia Solano          
Holotyp            
Hautgifte:
Das Hautgift von P. aurotaenia setzt sich aus Batrachotoxin, Homobatrachotoxin und Batrachotoxinin-A zusammen.

Gelege und LarvenEinklappen
Verhalten (Ethologie)Einklappen
LebensraumEinklappen
Typenfundort der Erstbeschreibung
"Peña Lisa, Condoto, 300 feet, Departamento Chocó, Colombia" sensu FROST (2006).


Verbreitung:

Kolumbien, Chocó und Valle del Cauca in Höhen von 100--1000 Metern



Abb.: Verbreitungsgebiet Phyllobates aurotaenia
© 2008
Thorsten Mahn
(
682
)
Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter CC-BY-SA 2.0
Biotop:

Abb.: Strukturreiches Biotop von Phyllobates aurotaenia bei Bahia Solano, Departamento Chocó, Kolumbien. © 2010 Thomas Ostrowski

Abb.: Als Rufplätze wählen Männchen von Phyllobates aurotaenia gerne erhöhte Strukturen wie verrottende Baumstämmen. © 2010 Thomas Ostrowski


Abb. : Klimadiagramm Cali/Alfonso Bonillaaragon, Kolumbien, Höhe 961 m. Quelle: www.allmetsat.com
© T. Mahn


Haltung im TerrariumEinklappen
Terrarium/Einrichtung:
Regenwald-Terrarium ab 50x50x50cm, Regenanlage empfohlen


Temperaturen:
23-25 °C, nachtabsenkung 5-6 °C
Jahrestemperaturschwankung minimal (1-2 °C)


Luftfeuchte:
70-80%, zur Mittagszeit bis 70%, morgens und abends 100% (Nebel)


Ernährung:
Übliche kleine und mittlere Futtertiere
Drosophila, Mikro-Heimchen (auch etwas größere), Springschwänze, Wiesenplankton


Varianten in Terrarienhaltung:
Bahia Solano
Holotyp
Daten errechnet aus von Nutzern gemeldeten Fröschen (Home->Meine Frösche) und den aktuellen Inseraten.
stand 20.04.2017 19:47 Uhr
ReferenzenEinklappen
FROST, D.R. (2007): Amphibian Species of the World: an Online Reference. Version 5.0 (1.02.2007).
XXElectronic Database accessible at http://research.amnh.org/herpetology/amphibia/index.php
XX Am.Mus.Nat.Hist. New York, USA.
GRANT, T . , FROST, D. R. , CALDWELL, J. P. , GAGLIARDO, R. , HADDAD, C. F. B. , KOK, P. J. R. ,
XXMEANS, D.B. , NOONAN, B. P. , SCHARGEL, W. E. & W.C. WHEELER (2006): Phylogenetic
XXsystematics of dart-poison frogs and their relatives (Amphibia, Athesphatanura, Dendrobatidae).
XX - Bulletin of the Am.Mus.Nat.Hist. 299. (PDF)
SILVERSTONE, P.A. (1976): A revision of the poison arrow frogs of the genus Phyllobates Bibron in Sagra
XX(Family Dendrobatidae). - Nat.Hist.Mus. of Los Angeles County Sci.Bull. 27:1-53. (PDF)
Zitierung:Einklappen
OSTROWSKI, T. & T. MAHN (2017): Artbeschreibung Phyllobates aurotaenia.
- Dendrobase.de - Eine Online-Datenbank der Familie Dendrobatidae (Anura).
http://www.dendrobase.de/html/D_phyllobates_aurotaenia.html; Stand: April 2017
Link für Website Betreiber:Einklappen
Webmaster dürfen Links von Ihren Seiten zur DendroBase erstellen, wenn sie folgende Kriterien erfüllen:
- Die Website enthält weder illegale, rassistische oder sexistische Inhalte
- Das Thema der Website bezieht sich auf Frösche
- Der Link genau wie folgend angegeben verwendet wird:
<a href="http://www.dendrobase.de/html/D_phyllobates_aurotaenia.html" target="_new">Phyllobates aurotaenia (DendroBase.de)</a>
FotosEinklappen

Phyllobates aurotaenia
"Bahia Solano"
© 2010
Thomas Ostrowski
(
0
)



Phyllobates aurotaenia
© 2005 Volker Külpmann



Phyllobates aurotaenia
© 2006
Thomas Ostrowski
(
0
)



Phyllobates aurotaenia
© 2006
Thomas Ostrowski
(
0
)



DendroBase.de Version 5 | Impressum