Startseite
Artbeschreibungen
  
Allobates
  
Anomaloglossus
  
Rheobates
  
Aromobates
  
Mannophryne
  
Ameerega
     Übersicht
     altamazonica
     andina
     bassleri
     berohoka
     bilinguis
     boehmei
     boliviana
     braccata
     cainarachi
     erythromos
     flavopicta
     hahneli
     ignipedis
     macero
     parvula
     petersi
     pepperi
     picta
     planipaleae
     pongoensis
     rubriventris
     silverstonei
     smaragdina
     sp. "Sira"
     sp. "Pachitea"
     trivittata
     yoshina
  
Colostethus
  
Epipedobates
  
Silverstoneia
  
Andinobates
  
Adelphobates
  
Dendrobates
  
Excidobates
  
Minyobates
  
Oophaga
  
Phyllobates
  
Ranitomeya
  
Hyloxalus
Foren
Inserate
Reportagen
Service & Links
Einstellungen
Fotos von NutzernEinklappen
NomenklaturEinklappen
wissenschaftl. Name: Ameerega picta (TSCHUDI, 1838)

Synonyme:
Ameerega petersi (GRANT, FROST, CALDWELL, GAGLIARDO, HADDAD, KOK, MEANS, NOONAN, SCHARGEL & WHEELER, 2006)
Phyllobates (Pseudendrobates) petersi (BAUER, 1988)
Epipedobates pictus (MYERS, 1987)
Dendrobates pictus (MYERS, DALY & MALKIN, 1978)
Phyllobates pictus (SILVERSTONE, 1976)

sensu FROST, 2006

Dendrobates pictus guayanensis (HEATWOLE, SOLANO & HEATWOLE, 1965)
Dendrobates pictus pictus (LUTZ, 1952)
Dendrobates eucnemis (STEINDACHNER, 1864)
Dendrobates pictus (DUMÈRIL & BIBRON, 1841)
Hylaplesia picta (TSCHUDI, 1838)

englischer Name: Spot-legged Poison Frog
SystematikEinklappen
Klassifizierung:
Amphibia->Anura->Dendrobatoidea->Dendrobatidae->Colostethinae->Ameerega->Ameerega picta (TSCHUDI, 1838)

BedrohungsstatusEinklappen
BeschreibungEinklappen
Körpermerkmale:
Dunkelbrauner Rücken. Schwarze Flanken, begrenzt durch 2 gelb-weisse Streifen. Auf den hinteren Oberschenkeln sind gelb bis rote Punkte.


Gelege und LarvenEinklappen

Abb.: Mundfeld Ameerega picta
nach SILVERSTONE, 1976

Mundfeld vergleichen:


Verhalten (Ethologie)Einklappen
Lautäußerung (Vokalisation):
Ein Ticken und relativ laute kurze, schrille Pfiffe. Besonders in der früh und abends, aber auch über Tag. (SIMON, pers. Mitteilung)


Ruf Ameerega picta, © 2005 Thomas Ostrowski
LebensraumEinklappen
Typenfundort der Erstbeschreibung
"Santa Cruz", Santa Cruz, Bolivia sensu FROST, 2006


Verbreitung:

Südwestliches Brasilien, östliches Bolivien, Kolumbien und Peru



Abb.: Verbreitungsgebiet Ameerega picta
© 2008
Thorsten Mahn
(
682
)
Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter CC-BY-SA 2.0


Haltung im TerrariumEinklappen
Terrarium/Einrichtung:
Regenwaldterrarium ab 40x40x40cm
Regenanlage und Nebler empfohlen


Temperaturen:
Tags 21-25 °C, nachts um 3-4 °C absenken
Jahrestemperaturschwankung minimal (1-2 °C)


Luftfeuchte:
70-80%, zur Mittagszeit bis 70%, morgens und abends 100% (Nebel)


Ernährung:
Übliche kleine Futtertiere Drosophila, Mikro-Heimchen, kleinste Wachsmaden, Wiesenplankton und Springschwänze.


Varianten in Terrarienhaltung:
Holotyp
Daten errechnet aus von Nutzern gemeldeten Fröschen (Home->Meine Frösche) und den aktuellen Inseraten.
stand 28.03.2017 17:54 Uhr
ReferenzenEinklappen
SILVERSTONE, P.A. (1976): A revision of the poison arrow frogs of the genus Phyllobates Bibron in Sagra
XX(Family Dendrobatidae). - Nat.Hist.Mus. of Los Angeles County Sci.Bull. 27:1-53. (PDF)
Zitierung:Einklappen
OSTROWSKI, T. & T. MAHN (2017): Artbeschreibung Ameerega picta.
- Dendrobase.de - Eine Online-Datenbank der Familie Dendrobatidae (Anura).
http://www.dendrobase.de/html/D_ameerega_picta.html; Stand: März 2017
Link für Website Betreiber:Einklappen
Webmaster dürfen Links von Ihren Seiten zur DendroBase erstellen, wenn sie folgende Kriterien erfüllen:
- Die Website enthält weder illegale, rassistische oder sexistische Inhalte
- Das Thema der Website bezieht sich auf Frösche
- Der Link genau wie folgend angegeben verwendet wird:
<a href="http://www.dendrobase.de/html/D_ameerega_picta.html" target="_new">Ameerega picta (DendroBase.de)</a>
FotosEinklappen

Ameerega picta
© 2009
Remco Stuster
(
23
)



© Mirko von www.tinctorius.de


© 2005 René de Haas


© 2003 Ignacio de la Riva


DendroBase.de Version 5 | Impressum