Startseite
Artbeschreibungen
  
Allobates
  
Anomaloglossus
  
Rheobates
  
Aromobates
  
Mannophryne
  
Ameerega
  
Colostethus
  
Epipedobates
  
Silverstoneia
  
Andinobates
  
Adelphobates
  
Dendrobates
  
Excidobates
  
Minyobates
  
Oophaga
  
Phyllobates
  
Ranitomeya
     Übersicht
     amazonica
     benedicta
     biolat
     cyanovittata
     defleri
     fantastica
     flavovittata
     imitator
     lamasi
     reticulata
     rubrocephala
     sirensis
     summersi
     toraro
     uakarii
     vanzolinii
     variabilis
     ventrimaculata
  
Hyloxalus
Foren
Inserate
Reportagen
Service & Links
Einstellungen
Dendrobase.de GlossarEinklappen
Fotodose Typ III - Fotodosen, die senkrecht im Terrarium angebracht werden. Die Dose kann mit einem geteiltem Deckel versehen werden. In diesen Dosen steht fasst immer Wasser. Sie imitieren so eine . Entweder sollen die Frösche Ihre Gelege direkt in die Dose ablegen, oder sie soll die Frösche dazu animieren die Quappen in diese Dosen zu transportieren, um sie leichter entnehmen zu können, oder zur Zeitigung im Terrarium.

Für die Befestigung wird ein kleines Loch (1 bis 2 mm) kurz unter den Rand in die Dose gebohrt. In die Terarienrückwand wird ein kurzes Stück VA-Draht leicht schräg nach oben gesteckt. Die Dose kann dann sicher aufgehängt werden. Für eine schräge Befestigung wird ein zweites Loch etwas weiter unten gebohrt und ein 4-5 cm langes Stück Angelschnur durchgefädelt und zu einer Schlaufe verknotet. Nun läßt sich die Fotodose leicht aufhängen.


copyright 2005 Thorsten Mahn

Weitere Links: ,

DendroBase.de Version 5 | Impressum